Mikroben statt Dünger. Geht das, Samuel?

Noch ist es eine Vision, aber sie wird konkreter: Wie gesund Pflanzen sind, ob sie genug Nährstoffe erhalten oder Trockenheit überstehen – das hängt ganz entscheidend von den Mikroorganismen im Boden ab. Wenn man sie und ihr komplexes Zusammenspiel kennt, kann daraus ein neuer Ansatz für eine nachhaltige Landwirtschaft werden. Aber bis dahin ist noch viel Forschung nötig. – Mehr dazu in der neuen Station in der WissenschaftsScheune.

Vom Ursprung des Maises

Schülerinnen und Schüler informieren sich über die Kulturgeschichte des Maises. Ein Video über Maisgötter und „Menschen aus Mais“, über das Wildgras Teosinte und die wenigen Mutationen, die den Mais zu dem machten, was er heute ist.

Die Kartoffel und ihre Feinde

Vom Ursprung der Kartoffel, ihren zahlreichen Verwandten, ihren Feinden – wie dem gefürchteten Pilz Phytophthora – und von den Versuchen der Forschung, die Gene für eine Resistenz aufzuspüren.

Vom Wildgras zum Weizen

Wie der Weizen zu dem wurde, was er heute ist. Ein Video über Einkorn und Emmer, Dinkel und Durumweizen und über zwei Revolutionen auf dem Weg vom Wildgras zum Weizen.